Infoartikel

Überwiegend barrierefrei

Die Reuderner Erlebnis-Runde ist überwiegend Kinderwagen- und Rollstuhlgeeignet. Der Waldpfad sollte allerdings auf dem geteerten Weg Richtung Spielplatz umfahren werden. Zwischen den Stationen 9 und 11 gibt es eine starke Steigung auf unbefestigtem Wiesenweg.

Für die vier Kilometer lange Wegstrecke benötigt man, je nach Aufenthalt an den Stationen und der individuellen Gehzeit, etwa eineinhalb Stunden. Pfeile bei den einzelnen Stationen weisen die Richtung zum nächsten Ziel.

Unterwegs gibt es genügend Ruhebänke zum Verweilen. Bei vielen Stationen gibt es QR-Codes, die weitere Informationen liefern.

Flyer zur Erlebnis-Runde liegen an der Friedenskirche aus. Weiter Infos und nützliche Tipps gibt es im Internet unter www.ev-kirche-reudern.de

Anzeige