Kirchheim

Umweltminister zeichnet Holcim aus

Für Holcim nimmt Hagen Aichele (links)von Umweltminister Franz Untersteller die Auszeichnung entgegen. Foto: Stefan Longin
Für Holcim nimmt Hagen Aichele (links)von Umweltminister Franz Untersteller die Auszeichnung entgegen. Foto: Stefan Longin

Kirchheim. Die beiden Holcim-Betonwerke im Stuttgarter Neckarhafen und in Kirchheim sind vom baden-württembergischen Umweltminister Franz Untersteller als „Beispielbetriebe für Ressourceneffizienz“ ausgezeichnet worden. Holcim nimmt in der Region Stuttgart mit der Herstellung von ressourcenschonendem Beton eine Vorreiterrolle in der Transportbetonbranche ein. Das Unternehmen bereitet mineralischen Bauschutt, der sonst deponiert werden müsste, auf und verwendet ihn als Zuschlagstoff im Beton. Diese Gesteinskörnung ersetzt bei der Betonherstellung teilweise Primärrohstoffe wie Kies und Splitt.pm


Anzeige