Newsticker

Verpuffung an Gasherd

Plochingen. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Freitagmittag in die Plochinger Weiherstraße gerufen, da es dort gegen 16.45 Uhr eine Verpuffung gegeben hatte.

Wie sich herausstellte, waren dort zuvor Arbeiten an der Gasleitung eines Zweifamilienhauses vorgenommen worden. Bei der Inbetriebnahme eines Gasherdes kam es anschließend zu einer Verpuffung. Durch die Stichflamme entstand kein Schaden. Die Feuerwehr stellte keine erhöhte Gaskonzentration fest. Beamte des Polizeipostens Plochingen haben die Ermittlungen zur Ursache der Verpuffung aufgenommen.lp

Anzeige