Newsticker

Verpuffung an Ölofen

Neuffen. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist es am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr zu einer Verpuffung im Ölofen einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Paulusstraße in Neuffen gekommen. Durch die Verpuffung wurden die Abgasrohre auseinandergedrückt. Aus dem Ofen schlugen Flammen und es rauchte stark. Das Feuer wurde noch vor Eintreffen der Feuerwehr von einem in der Wohnung befindlichen Altenpfleger gelöscht, der auch die Feuerwehr alarmierte. Diese rückte mit vier Fahrzeugen und rund 30 Einsatzkräften an. Vorsichtshalber wurden alle Hausbewohner aus dem Gebäude gebracht. Sie konnten, nachdem die Feuerwehr die Räume belüftet hatte, wieder zurückkehren. Der 86-jährige, pflegedürftige Bewohner wurde vom Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Durch die Verpuffung kam es auch an der Heizungsanlage einer Wohnung im Untergeschoss zu einem Schaden. Die Ursache der Verpuffung ist bislang noch nicht bekannt. Am Gebäude selbst entstand kein Schaden. lp


Anzeige