Infoartikel

Verwaltungsschule Esslingen

Die Esslinger Verwaltungsschule ist die größte der drei Einrichtungen in Baden-Württemberg. Aktuell wird sie von 86 Schülerinnen und Schülern besucht, Tendenz deutlich steigend. 39 Lehrbeauftragte aus verschiedenen Verwaltungen unterrichten nebenamtlich. Die Schule ist Standort im letzten halben Jahr der zweijährigen Ausbildung zum Verwaltungswirt (mittlerer Verwaltungsdienst) im Regierungsbezirk Stuttgart. Ausbildungsbehörden für den mittleren Dienst sind Kreis-, Stadt- und Gemeindeverwaltungen aus dem Regierungsbezirk sowie das Regierungspräsidium Stuttgart selbst. Insgesamt 550 Stunden werden die Schüler in diesen Fächern unterrichtet: Staats- und Kommunalrecht, Privatrecht, Verwaltungslehre, Polizei- und Baurecht, Sozial- und Jugendhilfe. Bis auf wenige Ausnahmen hatten in den vergangenen Jahren alle Absolventen bereits zu den praktisch-mündlichen Prüfungen eine Arbeitsstelle.rok


Anzeige