Infoartikel

VfL-Frauen bleiben dran

Erfolgreich waren am Samstag auch die Handballerinnen des VfL. Im Vorspiel zur Partie der Männer gegen Lauterstein bezwang das Bezirksklasseteam von Trainer Martin Maier den SV Vaihingen II mit 35:25 und bleibt damit Tabellenführer Altbach auf den Fersen.

Motiviert, die Niederlage aus dem Hinspiel vergessen zu machen, gingen die Kirchheimer ins Spiel, konnten sich schnell auf 3:0 absetzen. Gute Angriffsaktionen und schnelle Gegenstöße waren Grundlage für viele Tore. Allerdings war die Abwehr nicht kompakt genug. So kam auch Vaihingen zu einigen Treffern. Bis zum 16:12-Pausenstand verteidigte der VfL die knappe Führung. Nach der Halbzeit bauten die Blauen den Vorsprung auf 22:14 aus - die Vorentscheidung.

Vor der Weihnachtspause steht für die VfL-Frauen am morgigen Dienstag ab 20.30 Uhr noch das Achtelfinalspiel im Bezirkspokal in heimischer Halle gegen die HSG Denkendorf/Deizisau II an.mam

Anzeige