Infoartikel

Video-Reisezentrum auch in Kirchheim geplant

Vor sieben Jahren ist der erste Video-Schalter der Deutschen Bahn an der Schwarzwaldbahn online gegangen. Das Pilotprojekt wurde erfolgreich angenommen, sodass auch in der Region immer mehr solcher sogenannten Video-Reisezentren zum Einsatz kommen.

Wie die Stadt Kirchheim und die Deutsche Bahn auf Nachfrage mitteilten, ist auch in Kirchheim eine Umrüs­tung auf einen Video­schalter geplant. Nur wann, konnte keiner genau sagen.

Im Video-Reisezentrum erhält der Kunde den gleichen Service wie im Reisezentrum - aber zu längeren Öffnungszeiten. Das mit Bildschirm, Mikrofon und Lautsprecher sowie einem Fahrkartenautomaten ausgestattete Video-Reisezentrum bietet neben der persönlichen Beratung auch den Verkauf von Fahrscheinen an.

Die Berater für das Video-Reisezentrum sitzen in der Video-Zentrale in Ludwigsburg und arbeiten im Schichtbetrieb.

Ältere Kunden nutzen laut der Bahn gerne das Angebot eines Video-Reisezentrums. Sie schätzen die persönliche Beratung, weil sie dem Fahrkartenkauf am Schalter nahekomme. Aber auch Touristen oder Gelegenheitsreisende nutzen die Beratung über den Schalter. leba

Anzeige