Kirchheim

Vom Tunichtgut, der nirgends Fuß fasst

Foto: Elise Czaja
Foto: Elise Czaja

Das weiße Häschen jagen, im Garten der Herzkönigin die Rosen rot malen - das ist das Märchen von Alice, die durch das Kaninchen­loch fällt. Doch folgt man ihr schließlich, findet man doch nichts außer ungebändigter Wildnis und keinesfalls das Wunderland. Vom Häschen nirgends eine Spur - es ist das Hinterland. In „Hazel Wood: Wo alles beginnt“ erzählt Melissa Albert die Geschichte von einem Mädchen namens Alice. Sie ist nicht blond, und ein blaues Kleid trägt sie auch nicht. Alice ist ein Tunichtgut und fasst ...

ndgsrnie Fuß. Mti herir tuMert grvtnirbe eis irh bLene fau edn gswHyaih semrA.kai iNe uz nagel am cniehgel tOr - sad its edi isentnneulLlbeesg nov scleiA rtMeu.t apeltgG ovn emednFr edi jneug eturtM mu ierh oTtcreh. Asl celiA enies geaTs ni neder eun ebezenog oWnungh tkm,om ftndie sei dort rhei trtuMe o.rv ruhcD nneie eirBf efhrnera ies ovm oTd onv aAlthe rPipos,nere Asicel ilecA tah ies nei gtkeann dnu rutefd hacu nie dei chihtGenesc e,elsn ied Alahte uz hRum dun cehtRium rvolheenf .tnhaet hOen fmesewciUh iezth sad -eetco-rruDhtoTuMt wetier dnu camht in edr otlpoerMe New okrY .ahtl lesciA teutrM kitccsh ies uz ereni siandrgone Sehclu weN soYrk tEiel, chdo sda rerih lfegotrv ise sbi nis einms.erzlsmaK rhI chFin ist eregzuda eebsenss von end uas mde mde Msireewrekt ovn lt.Aahe Als eciAl ndna ineme aeebtnnkn reemFdn gtnbgeee dun ehir Muetrt pulssor ve,tnsehdricw knna esi icsh run an inFch neend.w rE tragf :esi ud tcinh alteAhs elsiE aazCj

ne'S-ckf ttroegrtSle re,cyo1a(et'ln ,eurt "iw":d{'ht 0"3:"ge0t,hih 5,20 "ndie:moi"ns 30[0[, 52,]0] "eomb:"il l; afe }s')