Infoartikel

Von Flucht, Liebe und Arbeit

Autorin Iris Lemanczyk Stern über Afrika neues Buch,
Autorin Iris Lemanczyk Stern über Afrika neues Buch,

Frau Lemanczyk, Sie schreiben Bücher - gehörte Kochen schon immer zu Ihren Hobbys?

IRIS LEMANCZYK: Naja, ich koche ganz gern, daran hatte ich schon immer Spaß. Die Idee, Rezepte für ein Buch zu sammeln, war aber etwas ganz Neues und kam aber mehr durch Zufall auf. Es geht ja in dem Buch auch um viel mehr, nämlich um Einwanderer und ihre Wege nach Stuttgart. Die Gründe fürs Herkommen sind fast immer Flucht, Liebe oder Arbeit - davon handeln ihre Lebensgeschichten.

Wie kam‘s zur Auswahl der Rezepte?

LEMANCZYK: Manche Einwanderer haben sich stark als Repräsentanten ihres Landes gefühlt und ein möglichst traditionelles Gericht gekocht. Andere wiederum haben einfach ihre Lieblingsspeise zubereitet.

Kochen Sie manches nach?

Ich habe das eine oder andere tatsächlich schon gekocht. Manchmal sind die Zutaten aber schwer zu bekommen, deswegen haben wir auch eine Auswahl an Läden aufgeführt. Lecker war wirklich alles, denn natürlich haben wir nach dem gemeinsamen Kochen auch alles zusammen genossen.ist

Anzeige