Newsticker

Vorfahrt missachtet

Kirchheim. Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 15.30 Uhr an der Einmündung der Hahnweidstraße in die Jahnstraße in Kirchheim ereignet hat. Eine 44-Jährige, aus Weilheim stammende Fahrerin eines 1er BMWs, war auf der Jahnstraße von der Henriettenstraße kommend unterwegs. An der abknickenden Vorfahrtsstraße wollte sie nach links in Richtung Stadtmitte einbiegen. An der Einmündung hielt sie kurz an, fuhr dann aber ohne auf eine 56-jährige Dettingerin, die mit ihrem Peugeot 203 auf der vorfahrtsberechtigten Jahnstraße in Richtung Hahnweidstraße unterwegs war, zu achten, in den Einmündungsbereich ein. Beide Fahrzeuge prallten zusammen, wobei die 56-Jährige leicht verletzt wurde. Während der BMW der Unfallverursacherin fahrbereit blieb, wurde der Peugeot so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 5 000 Euro geschätzt. lp

Anzeige