Kirchheim

Vorstand erweitert

Versammlung des FDP-Ortsverbands

Turnusgemäß trafen sich die Freien Demokraten des Ortsverbandes Kirchheim-Weilheim-Lenninger Tal zur jährlichen Mitgliederversammlung.

Kirchheim. Der Vorsitzende Albrecht Ellwanger ging in seinem Rechenschaftsbericht auf die Aktivitäten des Ortsverbandes im vergangenen Jahr ein. „Die Trendwende für die FDP ist geschafft. Jetzt widmen wir alle Kräfte dem Wiedereinzug der Freien Demokraten in den Deutschen Bundestag 2017“, erklärte Ellwanger.

Anzeige

Aufgrund der um 13 Prozent gestiegenen Mitgliederzahl des Ortsverbandes wurde der Vorstand erweitert. Ulrich Kuhn und Alexander Götz werden als neu gewählte Beisitzer ab sofort die Arbeit des Parteivorstandes unterstützen.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde unter anderem das Thema Wohnraum in der Region diskutiert. Wenn junge Familien keine bezahlbaren Häuser mehr finden, ist die Politik falsch. Die grün-rot dominierte Wohnungsbaupolitik der Region der letzten Jahre hat vollkommen versagt. Wenn alle Wohnungssuchenden zusammen kaum Wohnungen finden, ist es kein Wohnungsmarkt mehr, sondern eine Katastrophe, so die Meinung der anwesenden FDP-Mitglieder.

Für bezahlbaren Wohnraum sei es erforderlich, zusätzliche finanzielle Anreize für Investoren zu schaffen. Benötigt würden mehr preisgünstiges Bauland sowie steuerliche Anreize durch großzügigere Abschreibungsmöglichkeiten. pm