Infoartikel

Was tun nach einem Zeckenbiss?

Nach einem Zeckenbiss, so rät Albrecht Wiedenmann, sollte das Tier so schnell wie möglich entfernt werden. Einen Zeckenbiss würde man sehen und spüren, auch wenn man mit der flachen Hand über die betroffene Hautstelle streiche. Zudem fange die Stelle an zu jucken, vor allem wenn es schon öfter zu Zeckenbissen gekommen sei.

Krankheitserreger würden in den Speicheldrüsen des Tieres sitzen. Daher sollte es nicht ausgequetscht werden, da sich sonst der Inhalt in den Körper ergießen würde.

Das Tier mit einer Insektenschlinge oder einer spitzen Pinzette entfernen! Am besten sollten diese Hilfswerkzeuge direkt über der betroffenen Hautstelle angesetzt werden.

Von der Verwendung von Öl oder Klebstoff beim Entfernen wird abgeraten. Im Zweifelsfalle empfiehlt der Experte, einen Arzt aufzusuchen.

Anzeige