Infoartikel

Welche Projekte unterstützt die Weihnachtsaktion?

Ein Familien- und Selbsthilfezentrum will die Lebenshilfe Kirchheim im Steingau-Quartier einrichten, außerdem Wohnraum für Menschen mit Behinderung und Büroräume für Offene Hilfen. Das Familienzentrum ist das Herzstück des Konzepts. Hier gibt es Infos und Begleitung, aber auch Raum für Veranstaltungen, und schließlich soll das Zentrum ein Treff für alle werden. Das Jobcafé JET unter dem Dach der Chai-Beratungsstelle der Bruderhaus-Diakonie verhilft Menschen mit Fluchthintergrund zu Arbeit, Ausbildung und Beruf. Es existiert nun seit fast fünf Jahren. In dieser Zeit wurden gut 500 Menschen aus Kirchheim und Umgebung von Ehrenamtlichen betreut. Jetzt jedoch steht die Einrichtung vor dem finanziellen Aus. Einen Betreuungsanhänger möchte der DRK Ortsverein ausbauen, der die Betreuung von Personen bei Unfällen oder Bränden möglich macht. Die Notwendigkeit, für Betreuung gerüstet zu sein, wird dem Ortsverein bei jeder Katastrophe vor Augen geführt. Der Verein kommt seit 1912 der Aufgabe nach, bei allen Arten von Notfällen und Einsätzen helfend einspringen zu können.ist


Anzeige