Infoartikel

Wie wird man Kirchenmusikdirektor?

Der Titel „Kirchenmusikdirektor“ wird in der Diözese Rottenburg-Stuttgart von Bischof Dr. Gebhard Fürst für langjährige kirchenmusikalische Verdienste verliehen. Um diese Ehrung kann sich kein Kirchenmusiker selbst bewerben, er muss vorgeschlagen werden. Die Anzahl der Ehrungen ist begrenzt, es werden auch Vorschläge abgelehnt. Eine Erhöhung der Vergütung ist mit dem Titel nicht verbunden. Auch verdiente evangelische Kirchenmusiker erhalten von ihrem Landesbischof diese Ehrung. Die „Ordnung des kirchenmusikalischen Dienstes in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg“ nennt als Voraussetzung „besondere, über die örtliche Kirchengemeinde hinausreichende Verdienste um die Kirchenmusik“. pd


Anzeige