Newsticker

Wildunfall mit hohem Sachschaden

Plochingen. Ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro ist bei einem Wildunfall am frühen Mittwochmorgen in Plochingen entstanden. Ein 59-Jähriger war gegen 6.30 Uhr mit seinem BMW auf der L 1201 vom Stumpenhof herkommend in Richtung Aichwald unterwegs. Etwa 200 Meter vor einer Parkbucht querte ein Rehbock die Fahrbahn. Der Autofahrer hatte keine Chance, den Unfall zu verhindern. Das Tier erlitt sofort tödliche Verletzungen. Das Auto wurde im Frontbereich erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.lp

Anzeige