Infoartikel

Zahlen und Projekte

Wie der Landtagsabgeordnete Andreas Schwarz ankündigte, steht voraussichtlich im Jahr 2017 die Sanierung der Landesstraße zwischen Holzmaden und Weilheim an. Der Bundesverkehrswegeplan beinhaltet 160 Straßenprojekte mit einem Finanzvolumen von elf Milliarden Euro. Angemeldet ist darunter die Umfahrung Owens. Mit über 13 500 Fahrzeugen, die dort täglich die B 465 passieren, erfüllt das Teckstädtchen die Auflage. Kriterien für die Priorisierung der Vorhaben sind neben dem Verkehrsfluss Faktoren wie Kosten, Lärm und Unfälle. In Lenningen wird die Grenze von 13 500 Fahrzeugen nicht erreicht. Laut Verkehrszählungen waren zwischen Unterlenningen und Owen im Jahr 2010 rund 10 000 Fahrzeuge unterwegs, im Jahr 2013 wurden 11 800 registriert. Der Abschnitt der A 8 zwischen Wendlingen und der Anschlussstelle Kirchheim/West wurde 2013 täglich von 83 000 Fahrzeuge genutzt. Beim ÖPNV gibt es am Wochenende künftig Verbesserungen zwischen Oberlenningen und Schopfloch. Samstags werden statt bisher drei künftig acht Fahrten, sonntags statt der bisherigen vier dann sechs Fahrten angeboten. Dazu kommt noch das Anrufsammeltaxi. ank


Anzeige