Infoartikel

„Zu sorgloser Umgang“

Hannover. Wie sicher sind meine Daten, wenn ich meine Läufe mit dem Smartphone aufzeichne? Das Risiko von Fitness-Apps wird mit dem sogenannten CVSS-Score gemessen. Dieser gibt in einer Skala von null bis zehn aufsteigend Auskunft über die Gefährlichkeit einer App und anderer IT-Systeme hinsichtlich Datenschutz und Datensicherheit.

Viele Anbieter von Fitness-Apps wie Runtastic erzielen dabei Werte von sechs und mehr. „Das liegt in ers­ter Linie daran, dass sie zu sorglos mit den schützenswerten Daten ihrer Nutzer umgehen. Anwender sollten selbst entscheiden, wie wichtig ihnen ihre persönlichen Daten sind und ob sie deshalb auf die App als Fitness-Begleiter verzichten wollen“, sagt Sebastian Wolters, Gründer und Geschäftsführer von Appvisory aus Hannover, zu deren Kunden zwölf der 25 größten Unternehmen Deutschlands zählen. pet


Anzeige