Newsticker

Zwei Radler bei Unfall verletzt

Weilheim. Eine Schwerverletzte und ein Leichtverletzter sind die Bilanz eines Fahrradunfalles, der sich am Sonntagmittag gegen 11.45 Uhr auf einem Radweg ereignet hat. Eine 63-Jährige fuhr auf dem Verbindungsweg zwischen der Egelsberg­straße und der Oberen Rainstraße, als sie plötzlich aus Unachtsamkeit nach rechts in den Grünstreifen geriet. Beim Versuch, wieder auf den Radweg zu gelangen, kam sie ins Straucheln und schließlich zu Fall. Ein 60-Jähriger aus Wolfschlugen, der dicht hinter der Frau fuhr, erkannte die Situation zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er fuhr gegen die am Boden liegende Frau aus Kirchheim und stürzte ebenfalls. Die 63-Jährige verletzte sich am Arm und am Kopf, woraufhin sie mit dem Krankenwagen in die Klinik verbracht wurde. Der 60-Jährige zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Beide Radfahrer trugen einen Helm. Die Fahrräder blieben fahrbereit und wurden nur leicht beschädigt. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 100 Euro. lp


Anzeige