Infoartikel

Zwei Teckteams dabei

Das Viertelfinale des Handballbezirkspokals ist seit Mittwochabend komplett: Neben dem VfL erreichte vorgestern auch Landesligaspitzenreiter TV Reichenbach nach einem 30:22 gegen die HSG Ostfildern II die Runde der letzten Acht. Bereits am Dienstag war mit der HSG Owen-Lenningen ein zweiter Teckverein in der dritten Runde erfolgreich. Zuvor hatten der SKV Unterensingen II, der TSV Köngen, Titelverteidiger TSV Denkendorf, EK Bernhausen und HT Uhingen/Holzhausen ihr Viertelfinalticket gelöst. tb


Anzeige