Newsticker

Zwei Verletzte wegen vereister Scheibe

Kirchheim. Zwei Verletzte und ein Schaden von etwa 3 000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 6.45 Uhr auf der Hindenburgstraße in Kirchheim ereignet hat.

Anzeige

Ein 52-jähriger Weilheimer war mit seinem Opel Vectra auf der gerade verlaufenden und übersichtlichen Hindenburgstraße in Richtung Dettingen unterwegs. Weil seine Frontscheibe beschlug beziehungsweise wieder vereiste, kam er etwa 50 Meter vor der Einmündung der Bleichestraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Opel raste ungebremst über den Bordstein und knallte dann mit voller Wucht gegen ein Geländer. Der Fahrer sowie sein 48-jähriger Beifahrer waren nicht angegurtet und wurden bei dem Aufprall nach vorne geschleudert. Beide wurden hierbei so schwer verletzt, dass sie vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung beziehungsweise stationären Aufnahme in die Klinik gebracht werden mussten. Der nicht mehr fahrbereite Opel wurde abgeschleppt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Hindenburgstraße halbseitig gesperrt werden, was zu leichten Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr führte. lp