Newsticker

Zweimal Streit unter Flüchtlingen

Kirchheim. Am frühen Sonntag ist es in der Flüchtlingsunterkunft in der Kirchheimer Boschstraße zu zwei Auseinandersetzungen unter Flüchtlingen gekommen. Zunächst gerieten gegen 4.30 Uhr sieben Flüchtlinge aus Pakistan in der Flüchtlingsunterkunft in Streit, drei Personen mussten danach in einer Klinik behandelt werden. Aus bislang unbekannten Gründen kam es zu einer Schlägerei zwischen den Personen, wobei sich zwei Gruppen, bestehend aus drei und vier Männern, gebildet hatten. Bei den Schlägen kam auch ein Metallrohr zum Einsatz. Glücklicherweise blieb es bei leichteren Verletzungen.

Um 6.33 Uhr geriet eine weitere Personengruppe aus bislang ungeklärter Ursache in Streit. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung wurde ein Aggressor aus dem ersten Streit von vier Männern geschlagen, wobei auch ein Besenstiel zum Einsatz kam. Der 21-jährige Mann aus Pakistan wurde dabei leicht verletzt, er wurde zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Die Ermittlungen des Polizeireviers Kirchheim dauern in beiden Fällen noch an. lp


Anzeige