Infoartikel

Zwölfer-Wohngemeinschaft startet am 17. März

Die Amalien-Residenz: Neben Festplatz, Breitwiesenhalle und Grundschule hat die Evangelische Heimstiftung (EHS) in Hochdorf 40 barrierefreie Pflegewohnungen mit Balkon oder Terrasse gebaut - zehn für zwei Personen, 30 für die Einzelbelegung; eine ambulant betreute WG für zwölf Personen, die am 17. März startet; eine Tagespflege mit 15 Plätzen, die im vergangenen Jahr ihre Pforten öffnete und neben den Bewohnern auch externen Gästen zur Verfügung steht, gehören dazu. Betrieben wird die Tagespflege von den Mobilen Diensten der EHS. Ebenfalls vorhanden ist eine Schulmensa für die gegenüberliegende Grundschule. Die Wohnungen sind 43 bis 58 Quadratmeter groß, teilmöbliert, barrierefrei und mit einem Assistenzsystem ausgestattet. Gesteuert wird es über ein seniorengerechtes Tablet und enthält etwa einen Hausnotruf mit Lebenszeichenkontrolle. Auch nachts ist immer eine Betreuungsperson im Haus. eis


Anzeige