Lokalsport

Bozic Knights: Brian Wenzel beerbt Albin Mauz

Basketball Die Knights finden eine interne Lösung für die Stelle des Assistant Coachs. Felix Jung wird neuer Jugendkoordinator.

Brian Wenzel wird Assistant Coach von Igor Perovic. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Nach dem Ausscheiden von Assistant Coach Albin Mauz werden die Trainerstellen bei der Profimannschaft und im Nachwuchsbereich der Kirchheimer Basketballer neu ausgerichtet. Brian Wenzel wird neuer Assistant Coach von Igor Perovic. Neuer Jugendkoordinator wird Felix Jung. Die zweite hauptamtliche Trainerstelle wird neu ausgeschrieben.

Nachdem Albin Mauz sich entschlossen hatte, zum „3 x 3“ zu wechseln, folgte ihm kurz danach JBBL-Trainer Desmond Strickland mit der Entscheidung, die Knights zu verlassen. Der Amerikaner wird nach siebenjähriger Nachwuchsarbeit in Kirchheim mit seiner Familie in die USA zurückkehren.

Gute Neuigkeiten gibt es bei der Besetzung der seit einiger Zeit ausgeschriebenen Jugendkoordinatorenstelle. Felix Jung, ebenfalls seit einigen Jahren im Nachwuchsbereich als Coach aktiv, tritt die Führungsstelle im Kirchheimer Basketball an. Der langjährige Pädagoge in Leitungsfunktion wird nach dem Sommer die Stelle des hauptamtlichen Jugendkoordinators übernehmen und somit verantwortlich für den Jugendbereich sein. Zudem wird er ab sofort das Coaching der JBBL-Mannschaft übernehmen, die nach dem Abstieg im Juli die Qualifikationsspiele bestreitet.

Vom Nachwuchs zu den Profis

Zurück in den Profibereich wechseln wird Brian Wenzel. Er tritt die Nachfolge von Albin Mauz als Assistant Coach bei den Knights an. „Es war Igors ausdrücklicher Wunsch, wieder mit Brian zu arbeiten. Die beiden harmonieren einfach, und daher lag es nahe, das anzugehen“, sagt Geschäftsführer Chris Schmidt. Für Wenzel ein schwieriger Schritt, da die Übernahme des Assistant Coaching Jobs mit der Aufgabe des Trainerjobs bei der NBBL-Mannschaft einhergeht. „Ich habe momentan ein lachendes und ein weinendes Auge. Ich werde die Jungs unglaublich vermissen. Auf der anderen Seite freue ich mich auf die Knights. Igor ist für mich wie eine Art Vaterfigur, der mich sehr stark geprägt hat. Ich lerne unglaublich viel von ihm und freue mich darauf ihn wieder unterstützen zu können,“ so Wenzel.

Bevor er zu den Profis wechselt, wird er weiterhin seine Mannschaften betreuen. Für das NBBL-Team suchen die Teckstädter ab sofort einen neuen Head Coach. Die Stellenausschreibungen werden in den kommenden Tagen veröffentlicht. cs