Hochzeit

Hochzeitstrends

Das ist bei Paaren besonders beliebt

Hochzeitssträuße im Vintage-Look zählen zu den aktuellen Trends. Symbolbild

Eine Hochzeit soll den Feiernden in Erinnerung bleiben. Weist sie einige Besonderheiten auf, gelingt dies umso mehr. Ein Trend, der bei vielen Brautpaaren Zuspruch findet, ist eine Prosecco-Wall, an der sich die Eingeladenen jederzeit selbst bedienen können. Bei einer Prosecco-Wall handelt es sich um eine Wand, die stets gefüllte Gläser mit dem prickelnden Getränk bereithält. Ein weiterer Trend sind Micro-Weddings. Sie haben sich im Zuge der Corona-Pandemie etabliert. Micro-Weddings beziehen sich auf eine Hochzeit im kleinen Stil mit weniger Personen. Gerade bei größeren Hochzeiten findet sich im Grunde keine Zeit, um mit allen Menschen länger zu plaudern. Auf einer Micro-Hochzeit bleibt mehr Muße für Gespräche mit den Einzelnen. Ein weiterer positiver Effekt einer kleineren Hochzeit ist eine gewisse Kostenersparnis. Somit bleibt mehr finanzieller Spielraum für zum Beispiel die Wahl der Location. Hochzeiten mit einer Trauung am Mittag und der darauffolgenden Feier am Nachmittag, die bis in den Abend geht, entsprechen einem ziemlichen Feier-Marathon. Aus diesem Grund wünschen sich etliche Brautpaare eine Trauung in den Mittagsstunden mit einer anschließenden Ruhepause, welche alle Beteiligten für sich verbringen können. Erst gegen Abend kommt man wieder für die Hochzeitsparty zusammen und feiert bis in die Nacht.