Weilheim · Lenningen · Umland

Hochwasser: Sondertermine für Sperrmüll

Entsorgung Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises bietet Service für Hochwasser-Geschädigte.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Esslingen bietet ab Samstag, 8. Juni, Sonderabfuhren von Sperrmüll an. Symbolbild: Jörg Bächle

Kreis Esslingen. Das Hochwasser hat in den vergangenen Tagen im Landkreis Esslingen zahlreiche Keller überflutet. Die Wassermassen haben viele Haushaltsgegenstände zerstört und es fallen Abfallmengen an, die über die reguläre Müllabfuhr nicht entsorgt werden können. „Mit dem Service wollen wir den Betroffenen schnell und unbürokratisch helfen“, sagt Landrat Heinz Eininger. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Esslingen bietet ab Samstag, 8. Juni, Sonderabfuhren von Sperrmüll an. Ausnahmsweise werden dabei für Hochwasserschäden auch kleinere Gegenstände in Kunststoffsäcken mitgenommen.

Um die Organisation der zusätzlich geplanten Abfuhren zu erleichtern, werden die betroffenen Haushalte um eine E-Mail an hochwasser-awb@lra-es.de gebeten, in der die genaue Anschrift für die Abholung der Abfälle genannt wird. Gerne kann die Abholung auch per Telefon unter der Nummer 07 11/3 90 24 81 03 beauftragt werden.

Durch die Sonderabfuhr kann es zu Verzögerungen bei den regulären Sperrmüllabholungen kommen. pm