Kirchheimer Umland

Junge Landschaftsgärtner starten in ihren Beruf

Karriere Die frischgebackenen Fachkräfte des Garten- und Landschaftsbaus haben gute Perspektiven.

Die Absolventen des Garten- und Landschaftsbaus erhielten ihre Urkunden zur abgeschlossenen Ausbildung und wurden mit einem Festakt in den Beruf entlassen. Foto: pr

Region. Bei einem Festakt erhielten die Absolventen des Garten- und Landschaftsbaus aus dem Raum Stuttgart und Ost-Württemberg ihre Urkunden. Johannes Buck, stellvetretender Vorsitzender der Region Stuttgart im Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg, Hanna Hiller, Garten- und Landschaftsbauunternehmerin aus Mötzingen und Karlheinz Wagner, Vorsitzender der Region Ostwürttemberg im VGL begrüßten die Gäste im Haug-Erkinger-Festsaal in Rechberghausen und gratulierten ihnen zu ihrem erfolgreichen Berufsabschluss. Mit dabei waren auch vier frischgebackene Landschaftsgärtner aus Kirchheim, Matthias Rothacker, ausgebildet vom Garten- und Landschaftsbau Köber, Luka Hocker und Kevin Vater, die ihre Ausbildung bei m Garten- und Landschaftsbau Falkenstein absolvierte sowie Tobias Morche von Garten-Krug.

Dr. Kurt Mezger, Abteilungspräsident im Regierungspräsidium Stuttgart, würdigte in seinem Grußwort die Leistungen der frisch ausgelernten Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner und lobte das Engagement aller Ausbildungsbeteiligter. In einer moderierten Talkrunde, an der neben den Gratulanten auch Annette Kull von der Justus-von-Liebig-Schule teilnahm, war man sich einig: Auf die jungen Fachkräfte wartet ein anspruchsvoller und sehr abwechslungsreicher Beruf. Qualifikationen wie den Meister oder Techniker im Garten- und Landschaftsbau oder ein Studium der Landschaftsplanung oder Landschaftsarchitektur können weitere Schritte auf der Karriereleiter sein, so dass die jungen Fachkräfte interessante und verantwortungsvolle Positionen in einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb übernehmen können oder als selbstständige Unternehmer ihren beruflichen Weg gehen. pm

 

Anzeige