Kirchheimer Umland

Kleine Geiger ganz groß

Orchester des CJD gibt in der Stadthalle ein Konzert zugunsten der Kita im Doschler

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Zugunsten der Erweiterung der Kita im Doschler findet am Samstag in der Stadthalle ein Konzert des CJD-Orchesters statt.

Bereit für den großen Auftritt: Mit ihren selbst gebastelten Geigen werden die „Sausewind“-Kinder aus der Kita im Doschler am Sa
Bereit für den großen Auftritt: Mit ihren selbst gebastelten Geigen werden die „Sausewind“-Kinder aus der Kita im Doschler am Samstag das CJD-Orchester in der Stadthalle begleiten. Foto: Carsten Riedl

Kirchheim. Beethoven, Liszt, Tschaikowsky – wer gerne den Klängen der drei Komponistengenies lauscht und gleichzeitig etwas Gutes tun will, ist am kommenden Samstag ab 18.30 Uhr in der Kirchheimer Stadthalle bestens aufgehoben. Zugunsten der Erweiterung der Kita im Doschler gibt das Orchesters des Einrichtungsträgers Christlichen Jugenddorfwerk Deutschland (CJD) ein Stelldichein der besonderen Art.

Unter der Leitung von Christof Harr, regelmäßig Dozent bei internationalen Meisterkursen für Dirigenten, musizieren nicht nur begabte Schüler aus diversen CJD-Einrichtungen aus ganz Deutschland. Um die Verbundenheit mit der Kita im Doschler auszudrücken, werden zu Beginn des Konzerts Kinder der Gruppe „Sausewind“ die Bühne entern und die Musiker mit selbst gebastelten Pappgeigen begleiten. „Darauf freuen sich die Kinder schon lange“, weiß die verantwortliche Erzieherin Dominique Bernhardt.

Kein Wunder, schließlich hat Christof Harr die Kita über den Sommer mehrmals selbst besucht, um den Knirpsen beim Basteln zu helfen. „Das Interesse war riesig, die Kinder waren mit Feuereifer dabei“, so Berrnhardt. Darüber hinaus macht sich der Kita-Tross am Tag vor dem Konzert extra auf den Weg nach Tübingen, um bei der Generalprobe des CJD-Orchesters dabei zu sein. Neben leuchtenden Augen ist ein Ohrenschmaus garantiert, zumal auch Solistin Leonie Kruppa (Elze) eine letzte Übungseinheit am Klavier einlegen wird.

Musikalisch Begabte aus ganz Deutschland in der Stadthalle

Das CJD-Orchester Die 60 Musizierenden – Schüler, Ehemalige und Mitarbeitende – haben in den vergangenen Jahren viele Konzerte mit anspruchsvollem Programm geboten. Seit 2009 arbeitet das Orchester als reines Jugendorchester mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 30 Jahre. Musikalisch begabte Schüler aus den Einrichtungen des CJD in ganz Deutschland sowie aus ihrem Umfeld musizieren gemeinsam. Damit ermöglicht das CJD den Musikern das Erlebnis, bereits in jungen Jahren in einem Symphonie-Orchester die großen Werke selbst zu spielen. Der Dirigent Christof Harr leitet das CJD-Orchester seit 1997. Er studierte Schulmusik mit Hauptfach Cello und arbeitet regelmäßig mit Jugend- und Projektorchestern. Er ist Schüler von Achim Holub, der als Assistant Conductor des London Philharmonia Orchestra langjähriger Mitarbeiter von John Eliot Gardiner war. Er ist seit 1992 Lehrkraft am Christophorus-Gymnasium Altensteig. Seit 2009 ist er als Dozent bei Meisterkursen für Dirigenten in Graz und London tätig. Die Kita im Doschler Die im Jahr 2013 neu eröffnete Kindertagesstätte bietet mit ihrer Öffnungszeit von 6.30 bis 18.30 Uhr eine Betreuung und Vereinbarkeit von Familie und Berufstätigkeit an. Da der Bedarf an Kindergartenplätzen weiter wächst, hat das CJD Kirchheim zum neuen Kindergartenjahr weitere 20 Plätze im bestehenden Gebäude ausgebaut. Karten für das Konzert am 24. September um 18.30 Uhr, Einlass 18 Uhr gibt es bis Freitag, 15 Uhr, in der Kita im Doschler oder an der Abendkasse. Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt. Nach Veranstaltungsende sorgt das Küchenteam der Kita für diverse Köstlichkeiten.pm

Anzeige