Zwischen Neckar und Alb

Keller sorgt für Frischluft an der Hochschule

Freuen sich über frische Luft: Die Vertreter der Hochschule und der Firma Keller Lufttechnik. Foto: pr
Freuen sich über frische Luft: Die Vertreter der Hochschule und der Firma Keller Lufttechnik. Foto: pr

Kreis. Das Kirchheimer Unternehmen Keller Lufttechnik hat der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) einen Raumluftreiniger gespendet. Ab sofort ist der his­torische Stucksaal der ­Hochschule in der Nürtinger Neckarsteige mit einem „AmbiCube“ ausgestattet. Das Gerät filtert nahezu vollständig alle schädlichen Partikel aus der Luft: unter anderem Feinstaub, Viren, Pollen und Milben. Mit einem Volumenstrom bis zu 1000 Kubikmeter können Räume mit einer Grundfläche von 70 Quadratmeter sechsmal in der Stunde gefiltert werden. pm


Anzeige