Zwischen Neckar und Alb

Zukunft des Nobelhotels ist ungewiss

Immobilie Der Betrieb des „Park Consul“ wurde eingestellt und am 1. Januar ein Insolvenzverfahren eröffnet. Die Stadt Esslingen möchte als Besitzerin den Standort möglichst erhalten. Von Simone Weiß

Noch vor Ostern will die Stadt Esslingen darüber entscheiden, wie es mit dem Vier-Sterne-Hotel weitergeht. Foto: Roberto Bulgrin
Noch vor Ostern will die Stadt Esslingen darüber entscheiden, wie es mit dem Vier-Sterne-Hotel weitergeht. Foto: Roberto Bulgrin

Im „Park Consul“ sind die Lichter ausgegangen. Ob und wann sie in dem Vier-Sterne-Hotel wieder angeknipst werden, will die Stadt Esslingen als Eignerin bis Ende des Monats März entscheiden.

Der Name klingt edel. Und das „Park Consul“ an der Grabbrunnenstraße beim Esslinger Neckar-Forum verstand sich auch als gute Adresse im Hotelbusiness. Doch nun ploppt auf der Homepage des Hotels zwar zunächst ein riesiger, roter Button mit der Aufschrift „Zu unseren Corona-Regeln gelangen ...

ieS fu.a chDo hidneart dwri ,meettgliti ssda dre ietebrB gteteinlels wedr:u fonngHuf tribts ztluz.te nI mesdei nnieS - fau nei ebidgsla iernWdsehee eiD lrdBnae Egnissnel mortetb-biseHHlbGe hat als rniBierebte eds end erbiBet muz 13. rDmezbee 2002 b.needte Das narsfonvrvzneheelI uderw zmu

Torsmsuui im ssDF akuo in emd sad Hleot cagetutrhbren it,s dre Stdta isEs.gnlne Nahc gneAban nvo Srpreehc nalRod erprKtinea ewdenr izteder neie frtrhoFugnü eds iDe ehEitcgusnnd zum nierewet Vrneegho elosl ebar sib denE iessde Mtnoas efgotenrf r.nedwe lAs iwchirgte mreTni tigl dei trneniGditasusgmzee ma oenmmnked t.oMang bO das ehTma ufa ide gdanueoTgsnr ommt,k sthte erba ncho hctni tesf. nterKaepir be,tton ied ttSda htale na eeinr gtnzuuN edr bmlieImio lsa lHteo .etsf rE esrwivet auf ide eretnlaz :aegL hucDr eid äheN sie sda eoHtl nei ritecwhig uBesnati ürf den gtbenelnttaeissVurrab mi e.arFcm-ruoNk Zdeum sei die crfaNghae orv enginB edr iePnaemd tgu :sneewge sDa haeb hat cish tise erd 0520 ürf abre cahu ürf dne sTsuiuorm eetbtiral und ise ni erd hfsntggecnarlhaBsdruebe rnuadguf der Lgae mit dnubniAgn zu Feauglhnf dun eMess Mztutriebahc.nvri ierne tsgZonprueusknof sad tut hsci inDael lOh ovm schDentue eHo-lt nud oeDhga() e.chswr Es eis ien dun utg Hsau in rzetnlare elätrrk red Kuimki.ootnnma oDhc edi und ide Bzntatheeenl esnie in nsslngeEi in dne ttelenz henJar .snawchege Udn twea 07 rztoPne red im Suttttarg nrdüew onv oder snuercBhe ovn ugTgenan buce.htg hDurc roCnao eevil etrBeibe und enenhnrmtUe arbe tegl,ner fau dei leulirvte eenEb zu velgneer erdo oKnfrzenene iennlo zaneahlubt. umrDa ied Zunkfut dse erbeBhruggerensbeegws in dre ogeRni rtaSttutg auch vndao b,a ewi sei frü oTtnrsuie onhc aivtratetkr cagmteh ndu taretkmerv derewn

e Bi red reFag hnac dre hlaZ dre znnevlseoIn ni dre aeBrnhc wsreievt Ohl fau ide sdeornebe tnaoSitiu nov toliHeeerl ndu r:nGseooiamt weeisngtn irtebeBe edlemn ezovnsnIl .na iDe teseimn rdeenh eciafnh edn mu udn ltlnsee nde ribeteB rVo narooC rundew ulat ehgDoa atew wariecelbsggteh biBteere im ndLa opr rJah endrwu eatw 5007 neuewdenenmeglraGb nud geladnenb-mu rg.etiirerts eDi naerw - btegenfrebisaBau aus trhsinteclahcwfi eGrdnün, der hcresotmf,R lh.fcoNgae gAnafn htate dre Vrdbane tlau lhO eein Umrefga uernt 0001 rnesie gmiaetsns twae rdiMegelit baeDi kma aeur,hs ssad 25 rozentP dre fraetngBe erüb eien atgibbauBeersfe nena.dcehnk 06 zonrtPe britte ied geSro ,mu bo ihr rBietbe edi Cnet-iZaoro Dmrau ies se in edr Rgoein ichwt,ig acnh red mdePaine ied ndu edn mhrrFvkeredeen zu - cahu tim Bkicl auf iene sde esngrElsi

Übernachtungszahlen und das „Park Consul“

Zahl der Betriebe: Im Juli 2020 gab es im Landkreis Esslingen laut Deutschem Hotel- und Gaststättenverband Baden-Württemberg (Dehoga) 157 geöffnete Beherbergungsbetriebe mit insgesamt 9472 Schlafgelegenheiten. Die Auslastung im Jahr 2020 wird mit 20,3 Prozent angegeben. 130 dieser Beherbergungsbetriebe waren Hotels. Sie verfügten über 7930 Betten in 5153 Zimmern. Die Auslastung der Hotels lag 2020 bei 19,9 Prozent. Bei den restlichen Beherbergungsbetrieben handelt es sich um Pensionen, Gasthöfe und andere Unterbringungsformen.

Übernachtungszahlen: Laut Dehoga wurden im Landkreis Esslingen im Jahr 2020 in allen Beherbergungsbetrieben noch 680 600 Übernachtungen gezählt, das sind 57,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Unter diesen Gästen kamen 15 100 Besucher aus dem Ausland, was einem Rückgang von 64,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Geschichte des „Park Consul“: Das Neckar-Forum, das Hotel und die Tiefgarage wurden im Jahr 2005 fertiggestellt und in Betrieb genommen. Brendal hatte das Hotel seitdem bei der städtischen Tochter „Esslingen live“ gepachtet und bis Ende 2017 als „Best Western Premier“ betrieben. Anschließend wurde es ohne Kooperation mit Best Western als „Park Consul Hotel“ weitergeführt. Ende 2020 stellte das Vier-Sterne-Haus seinen Betrieb ein.sw