Infoartikel

Corona wirbelt den Terminkalender durcheinander

Wann Wettkämpfe im Mountainbiking wieder stattfinden können, steht aktuell in den Sternen. Die Europameisterschaften Mitte Mai in Graz wurden auf September verschoben. Eine Woche später stünde der Weltcup im tschechischen Nove Mesto im Kalender, aber nur wenige rechnen noch damit, dass er stattfindet.

Auch die DM in Freudenstadt am 7. Juni wird gemessen an der Verordnung der Landesregierung, die bis zum 15. Juni reicht, nicht stattfinden können. Offiziell abgesagt sind die nationalen Titelkämpfe allerdings noch nicht.

Die WM in Albstadt soll vom 25. bis 28. Juni steigen. Die Verantwortlichen sind darauf angewiesen, dass sich vier Wochen vor Beginn für die Vorbereitungen Gruppen mit Menschen treffen können. Blauäugig ist man in Albstadt allerdings nicht. Das Organisations-Komitee wird mit dem Radsport-Weltverband UCI bei entsprechender Entwicklung einen Alternativ-Termin ausloten. Denkbar wäre ein Termin Herbst. eg

Anzeige